bettina bumb & ihre beaglegang

die etwas andere hundeschule - mit jagdhunden leben


MEIN credo

Ziel meines Trainings bei uns ist ein harmonisches Mensch-Hund-Team. Ein Team, in dem sich beide Partner aufeinander verlassen können und sich gegenseitig vertrauen. 

 

Ein herzliches Willkommen, ich bin Bettina Bumb und mittlerweile seit über 7 Jahren mit meiner Hundeschule für euch da und stelle fest, dass Menschen zu uns kommen, die mit ihren Hunden nicht mehr weiterwissen.

 

Ziel unseres Trainings ist ein harmonisches Mensch-Hund-Team. Ein Team, in dem sich beide Partner aufeinander verlassen können und sich gegenseitig vertrauen. 

 

Wir coachen euch und eure Hunde, dass die rassetypischen Eigenschaften bei euren Hunden erkannt sowie gefördert werden und unterstützen euch hierbei, dass ihr eure Hunde auch wenn sie früher zum Beispiel als Jagdhund eingesetzt wurde auch von euch als NICHT-Jäger artgerecht ausgelastet werden kann. Denn das wichtigste im Zusammenleben mit Hunden ist die artgerechte Beschäftigung und die Konsequente Erziehung im Alltag!

 

Ein einfaches Beispiel unsere Beagles gehören zu den Laufhunden (FCI Gruppe 6) er wurde ursprünglich vor allem für die Jagd nach Hasen verwendet, vorwiegend zu Fuß. Beagles sind sehr aktiv und ausdauernd, energiegeladen und immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung. Als echte Meutehunde lieben sie Gesellschaft und bleiben nicht gerne allein. Als Jagdhund "vor dem Schuss", der das Wild aufscheucht und dem Jäger zutreibt, arbeitet ein Beagle vorwiegend ohne seinen Menschen, und auch in Erziehung und Training ist seine Kooperationsbereitschaft nicht seine große Stärke.

 

Ein anderes Beispiel ist ein Labrador Retriever, der Labrador ist gezüchtet worden, um Enten aus dem Wasser zu holen und sie dem Menschen zu bringen (apportieren).

 

Für fast jeden jagdlichen Einsatz gibt es eine Ersatzbeschäftigung, wie zum Beispiel das Mantrailing, der Hund kann eine Menschspur verfolgen oder aber der Hund kann einen Dummy oder ein Spielzeug seinem Menschen bringen. Ihr könnt mit euren Hunden bei uns viele Beschäftigungsmöglichkeiten trainieren wie Apportieren, Suche nach klein(st)en Gegenständen oder aber Spaziergänge abwechslungsreich gestalten. 

 

Und genau da setzen schauen wir hin und finden mit euch gemeinsam eine Alternative, wie ihr eure Hunde artgerecht auslasten und beschäftigen könnt und unterstützen euch bei der Erziehung und im Alltag. Oft bietet sich hierfür ein Einzeltraining, entweder zu Hause oder aber bei uns an.

 

Durch jahrelanges Zusammenleben mit unseren Beagles und Coaching von vielen Menschen mit Beagles und sehr jagdlichen Hunden im Training haben wir uns mittlerweile auch auf das Training von Familienjagdhunden im Einzel- und auch Gruppentraining spezialisiert. Ihr lernt bei uns das  Jagdverhalten eurer Hunde zu kontrollieren. Denn unterdrücken könnt ihr den Jagdtrieb eines Hundes nicht, sondern durch Alternativverhalten kontrollierbar machen.

Denn auch ein Beagle oder auch sehr jagdlicher Hund kann ohne Leine laufen und sich an euch orientieren und zurückkommen, wenn ihr ihn ruft. 

 

Im Mai 2019 habe ich nun die Jägerprüfung absolviert und darf mich jetzt stolz Jungjägerin nennen, denn es fasziniert mich, wie Jagdhunde arbeiten und wofür sie gezüchtet worden sind. Denn ein Hund ist nur glücklich, wenn er auch seiner Passion nachgehen darf. Gerne stehe ich Dir hier zur Seite, wenn Du eine artgerechte Ersatzbeschäftigung für deinen jagdlichen Hund suchst. Hier schauen wir gemeinsam was Dir und auch Deinem Hund Spaß macht. Oder benötigst Du Hilfe, bei der Ausbildung deines Hundes zum Jagdhund? Weißt Du vielleicht an der ein oder anderen Stelle nicht weiter? Dann nimm gerne Kontakt zu mir auf.

 

Eure Bettina Bumb mit der Beagle Gang


Kaufe über diesen Link ein und unterstütze deine Hundeschule!

Herzlichen Dank!

aktuelles - termine

Liebe Hundefreunde,

aufgrund des Covic-19 Virus ist unsere Hundeschule vorerst vor Ort geschlossen! Alle Termine bis 19.04.2020 findet nicht statt.

Ich bin gerne für euch da und biete euch Onlinetraining und auch telefonische Beratung an!

Schreibt mir doch über das Kontaktformular.

Herzlichst Bettina & die Beaglegang


Wir sind für Euch da!

Liebe Hundefreunde,

ab sofort bin ich natürlich weiterhin für euch da, wenn es auch  virtuell über telefonische Beratung, Onlinetraining oder auch Videochat.

 

Ich komme gerne virtuell zu euch nach Hause und unterstütze euch beim Hundetraining.

 

Ob Alltag mit Hund, Kontrolliertes Jagdverhalten, Hausbesuch, Folgetermin, Beschäftigung im Haus, Nasenarbeit, Suche nach klein(st)en Gegenständen, Pfeifentraining, Rückruftraining, Grundsignale, ein Hund kommt ins Haus, Mehrhundehaltung oder auch Beratung vor der Anschaffung eines Hundes oder auch Ernährungsberatung, ihr möchtet eine Beratung telefonisch oder im Videochat? Dann schreibt mir einfach über das Kontaktformular und gebe an, was du wünschst.

 

Denn das wichtigste ist, dass ihr und wir und eure Hunde gesundbleiben!

 #flattenthecurve #wirbleibenzuhause

 

Eure Bettina mit der Beaglegang

0 Kommentare

Wir bleiben zu Hause!

Liebe Hundefreunde,

aufgrund des Covid-19 findet in meiner Hundeschule erst einmal bis zum 19.04.2020 KEIN Training Draußen, vor Ort oder bei Euch Zu Hause statt!

 

❤ Es gibt aber die Möglichkeit, dass ihr von zu Hause online Video Training machen könnt! ❤

 

Der Vorteil:

☑ihr könnt euch nicht gegenseitig mit dem Virus anstecken

☑wir unterbrechen die Sozialkontaktkette

☑ihr verlangsamt die Ausbreitung des Virus

☑ihr rettet Menschenleben

☑ihr spart Zeit und seid wetterunabhängig

 

☝☝☝Ich werde im Laufe der nächsten Woche 3-4 Termine anbieten, wo ihr solch ein Onlinetraining kostenlos ausprobieren könnt! Bitte meldet euch hier dann per Mail (Adresse: bettina@mitjagdhundenleben.de ) an und ihr bekommt einen Zugangslink zugesendet☝☝☝

 

Ein entsprechender Newsletter wird am Wochenende noch an euch rausgehen!

❤Tut euch und mir den Gefallen, habt so wenig Sozialkontakte wie nötig und bleibt zu Hause! DANKE dafür!❤

 

Alle Angebote, die Ihr dann online buchen könnt sind gekennzeichnet!

 

Wir wünschen euch trotz alldem ein schönes Wochenende und BLEIBT GESUND!

Eure Bettina mit der Beaglegang!

0 Kommentare

So klappt es mit dem harmonischen Zusammenleben...

Liebe Hundefreunde, liebe Kunden,

es liegt mir nichts mehr am Herzen, als dass ihr euren Alltag und euer Leben gemeinsam mit euren Hunden so stressfrei und entspannt gemeinsam erleben könnt. Gerne gebe ich euch ein paar Tipps an die Hand, auf was ihr im Alltag mit euren Hunden achten solltet.

Ich vergleiche das immer ein bisschen, wie mit der Kindererziehung. Genau wie bei Kindern ist es wichtig, dass Hunde einen Rahmen gesteckt bekommen, an den sie sich zu halten haben. Ich nenne es einfach mal Regeln im Alltag. Wie bei Kindern auch, ist es oft so, dass Hunde, gerade in der Welpen- und Junghundezeit aber auch wenn sie zum Beispiel aus dem Tierschutz kommen, die Umwelt und auch die Reize noch nicht kennen. Also ist es wichtig, dass ihr euren Hunden Sicherheit vermittelt, indem ihr Regeln aufstellt und die Aufgabenverteilung vornehmt.

 Jetzt fragt ihr euch sicherlich: Wie? Aufgaben verteilen, wie geht das? Das hört sich jetzt schwieriger an als es ist. Fragt euch doch einfach einmal, wie ihr das bei der Kindererziehung machen würdet? Hier würdet bzw. stellt ihr doch sicherlich auch Regeln auf und verteilt Aufgaben. Morgens nach dem Aufstehen, denke ich schon, dass ihr euren Kindern beigebracht habt, dass sie sich Waschen und die Zähne putzen. Oder? Und so ist das auch mit euren Hunden. Klar, Hunde sind keine Kinder, aber Hunde benötigen genauso Regeln und einen Rahmen, damit das Zusammenleben im Alltag funktioniert. Genau wie bei Kindern, da wollt ihr doch auch nicht, dass sie über Tische und Bänke springen. 

mehr lesen 0 Kommentare