Artikel mit dem Tag "2017"



tipps hundetraining · 14. Dezember 2017
Liebe Hundefreunde, Liebe Kunden, wir nähern uns mit großen Schritten Silvester und das Jahr neigt sich dem Ende. Zu einem Training so kurz vor Silvester ist es leider viel zu spät. Ihr könnt aber etwas tun, indem ihr früh im nächsten Jahr mit dem Training beginnt. Denn nach Silvester ist leider auch wieder vor Silvester. Gerne kann ich euch aber hier ein paar erst Hilfe-Maßnahmen an die Hand geben, damit ihr so entspannt und ruhig wie möglich in das neue Jahr hineinkommt.
tipps hundetraining · 21. Oktober 2017
Liebe Hundefreunde, wir gehen mit großen Schritten auf Ende Oktober zu, der Herbst ist in vollem Gange. So langsam fangen wir an über Weihnachtsgeschenke nachzudenken und kaufen die ersten Lebkuchen ein. Wir freuen uns auf eine gemütliche und dunklere Zeit. Das ist nicht bei allen Hundemenschen so. Du hast einen Hund der Angst an Silvester hat? Und freust dich nicht wirklich auf diese besinnliche und schöne Zeit? Es bedeutet für dich Stress und Unsicherheit, weil es deinem Hund nicht gut geht.
tipps hundetraining · 27. August 2017
Liebe Hundefreunde, liebe Kunden, es liegt mir nichts mehr am Herzen, als dass ihr euren Alltag und euer Leben gemeinsam mit euren Hunden so stressfrei und entspannt gemeinsam erleben könnt. Gerne gebe ich euch ein paar Tipps an die Hand, auf was ihr im Alltag mit euren Hunden achten solltet. Ich vergleiche das immer ein bisschen, wie mit der Kindererziehung. Genau wie bei Kindern ist es wichtig, dass Hunde einen Rahmen gesteckt bekommen, an den sie sich zu halten haben.
tipps im alltag · 28. Mai 2017
Der Sommer ist da! Juhu! Wenn die Temperaturen jedoch an die 30 Grad erreichen ist es für Hund und Mensch schon oft unerträglich. Je nach Rasse haben Hunde ab 20 Grad schon Probleme mit den ansteigenden Temperaturen. Es ist schwül, heiß, trocken und selbst schattige Plätzchen helfen kaum bei der Abkühlung. Hunde können Ihre Körpertemperatur nur durch Hecheln oder Transpiration an den wenigen Schweißdrüsen am Ballen ihrer Pfoten oder über den Nasenspiegel regulieren. Hier einige Tipps:
tipps hundetraining · 26. Mai 2017
Es reicht leider nicht aus, nur an der Rückrufbarkeit zu trainieren, denn es sind noch ein paar andere Punkte wichtig, die Sie im Alltag und im Zusammenleben mit ihrem Hund beachten müssen. Hierzu gehören folgende Punkte: Konsequenz im Alltag, Die Ausführung des Jagens/Hetzens verhindern, Körperliche Auslastung ihres Hundes, Alternativverhalten, Impulskontrolle (bewegende Reize aushalten) und Frühzeitiges Erkennen. Gerne gebe ich Ihnen hierzu ein paar Infos und Trainingstipps.
beagle infos · 28. April 2017
Der Beagle, ein liebevoller Dickkopf und Familienhund? Oder doch ein Jagdhund. Ich sag mal JA und NEIN. Der Beagle ist ein Meutejäger und wurde ursprünglich dafür gezüchtet, eigenständig Kaninchen- und Hasenspuren zu verfolgen und das sehr beharrlich und ausdauernd.
beagle gang geschichten · 04. April 2017
So gar manches mal schwelge ich in Erinnerungen und so war es auch an einem Sonntag im März 2016 - Die Sonne scheint, ich sitze im Wintergarten und meine Beagles Coroner und Harper genießen die Sonne mit mir. Im Wintergarten liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, „dass liebte auch mein Waffle“ geht mir durch den Kopf. Es ist Sonntagmorgens und ich habe frei. Ich hörte den Hahn krähen, denn die Fenster vom Wintergarten sind gekippt. Der Kaffee, den ich mir gerade...
tipps literatur · 18. März 2017
"BEAGLE" GESCHICHTE - HALTUNG - ERZIEHUNG - BESCHÄFTIGUNG Ein super Buch über meine Herzensrasse, den Beagle, nicht umsonst haben wir bereits den dritten Beagle, einmal Beagle, immer Beagle :-), oder, was meint ihr? Ich kann das Buch nur jedem Beaglehalter und Interessenten, der sich einen Beagle anschaffen möchte, aber auch NICHT-Beaglehalter zu 100% ans Herz legen und wärmstens empfehlen. Die Rasse wird wirklich so beschrieben, wie Beagles nun einmal sind. Dickköpfig, sehr selbstständig...
tipps hundetraining · 16. Februar 2017
Die Vögel fangen an zu zwitschern und die Sonne scheint. Es ist zwar erst Mitte Februar, aber so langsam stellt sich bald der Frühling ein. Was gibt es da Schöneres, als mit unseren Schnüfflenasen so viel wie möglich draußen zu unternehmen. Oder was meint ihr? Was unternehmt ihr auf einem Spaziergang? Leint ihr den Hund ab und lasst ihn einfach los laufen? Oder macht ihr mit eurem Hund etwas gemeinsam. Hier werfen sich viele Fragen auf. Und was möchtet ihr als Mensch? In Ruhe spazieren...
beagle gang geschichten · 03. Januar 2017
Unsere Beaglegang hat es doch tatsächlich geschafft, Silvester zu verschlafen, zumindest Coroner. Harper hat so nach 10 Minuten Böllerei und Knallerei die Augen aufgemacht und sich hingesetzt und geschaut, was wir machen. Das Ganze kam ihm wohl doch ein wenig spanisch vor. So laute Geräusche ... für Tiere leider immer mit viel Stress verbunden, wenn Sie nicht daran gewöhnt werden, sie eine traumatische Erfahrung, beispielsweise einen Böller oder eine Rakete neben ihnen explodiert ist,...